Supermicros neuestes Portfolio an A+ -Server- und Speichersystemen unterstützen AMD EPYC™ Prozessoren der 2. Generation "Rome" und bieten ein neues Maß an Optimierung und Leistung pro Watt und Euro. Die Systeme liefern höhere Kerndichte, mehr Speicherbandbreite und beispiellose E/A-Leistung und Kapazität.

Mit der Unterstützung von bis zu 64 AMD Zen 2 Kernen im disruptiven Chiplet-Design und 128 Threads pro Sockel sind die Supermicro Lösungen mit Hotswap-fähigen U.2 NVMe SSDs mit hohem Durchsatz und niedriger Latenz verbunden und bieten bis zu 4TB DDR4-3200 Arbeitsspeicher (8 Speicherkanäle pro Socket) und bis zu 128 PCIe Lanes an einem Dual- oder Single-Socket System.

Die neue Generation von A+ Lösungen von Supermicro, welche AMD EPYC™ "Rome" unterstützt, ermöglichen eine neuartige Palette leistungsstarker und energieeffizienter Serveroptionen, um die Gesamtbetriebskosten von Datenzentren durch ein optimiertes Verhältnis von Rechen-, Speicher-, E/A- und Speicherressourcen drastisch zu senken.

Download: Supermicro A+ AMD EPYC™ Broschüre

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.