Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalt drucken

§ 1 Geltung der Bedingungen

1. Die Lieferungen, Leistungen und Angebote des Verkäufers erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.
2. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn der Verkäufer sie schriftlich bestätigt.
3. Mit Abschluss des Bestell-Vorgangs im Online-Shop oder mit Annahme des Angebotes und/oder der Auftragsbestätigung anerkennt der Käufer die nachstehenden Bedingungen.

§ 2 Vertragsabschluss
1. Unser Angebot und Verkauf richtet sich nur an Unternehmen i.S.d. § 14 BGB.
2. Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich.
3. Eine vom Kunden abgegebene Bestellung ist bindend.
4. Falls der Vorlieferant des Verkäufers trotz vertraglicher Verpflichtung den Verkäufer nicht mit der bestellten Ware beliefert, ist der Verkäufer zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Käufer unverzüglich darüber informiert, dass der bestellte Artikel nicht zur Verfügung steht. Evtl. Vorauszahlungen des Käufers werden umgehend erstattet.
5. Aufträge nimmt der Verkäufer schriftlich, per E-Mail, Fax oder über seinen Online-Shop entgegen. Nach Bestelleingang erfolgt eine Bestell-Bestätigung durch den Verkäufer an den Käufer per E-Mail. Auf Wunsch des Käufers stellt der Verkäufer die Bestell-Bestätigung per Fax oder Post zu.

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen
1. Unsere Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer sowie, falls nicht anders angegeben oder vereinbart zzgl. Versandkosten.
2. Soweit nichts anderes angegeben, hält sich der Verkäufer an die in den Angeboten enthaltenen Preise 14 Tage ab deren Datum gebunden. Maßgebend sind die in dem Angebot genannten Preise. Zusätzliche Lieferungen und Leistungen werden gesondert berechnet.
3. Falls zusätzlich Versandkosten anfallen, werden diese gesondert ausgewiesen.
4. Soweit keine anderen Abreden getroffen sind, ist der Kaufpreis oder die Leistung sofort fällig.

§ 4 Liefer- und Leistungszeit
1. Die Angabe bestimmter Lieferfristen und Liefertermine durch den Verkäufer, steht unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Belieferung durch Zulieferanten und Hersteller.
2. Durch Lieferverzögerungen, die durch von uns nicht vertretbare gesetzliche/behördliche Anordnungen (z.B. Import- und Exportbeschränkungen) entstehen, verlängert sich die Lieferfrist entsprechend der Dauer dieser Hindernisse. Über den zeitlichen Umfang dieser Verzögerungen informieren wir den Käufer unverzüglich.
3. Durch die in Punkt 1 und 2 genannten evtl. auftretenden Umstände und daraus resultierende verzögerte Lieferungen kann der Kunde keine Schadensersatzansprüche herleiten.
4. Aufgrund der Komplexität der Probleme bei Computerhardware kann der Verkäufer nur circa Angaben über den zeitlichen Umfang eines Built-To-Order Auftrages machen. Sollte der Verkäufer aufgrund eingetretener technischer Hardware-Probleme in Lieferverzug geraten, so wird der Käufer so früh wie möglich über das technische Problem und deren Lösung in Kenntnis gesetzt. Der Käufer kann darauf nach seiner Wahl dem neuen Liefertermin zustimmen oder widersprechen. Bei Widerspruch werden evtl. Vorauszahlungen des Käufers umgehend erstattet. Durch verzögerte Lieferungen, die aus eingetretenen technischen Hardware-Problemen resultieren, kann der Käufer keine Schadensersatzansprüche herleiten.

§ 5 Versand und Gefahrenübergang
1. Gefahrenübergang tritt mit Ausnahme des Verbrauchsgüterkaufs ein, sobald der Verkäufer die Ware der zur Versendung bestimmten Person oder Anstalt ordnungsgemäß übergibt. Der Käufer hat sowohl offensichtliche als auch eventuell festgestellte Transportschäden dem Verkäufer mitzuteilen, um Ansprüche geltend machen zu können.
2. Standardmäßig erfolgt der Warenversand versichert entsprechend dem Warenwert, falls der Käufer dem nicht ausdrücklich widerspricht.

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur Erfüllung aller Forderungen gegen den Käufer das Eigentum des Verkäufers.

§ 7 Gewährleistung und Haftung
1. Der Verkäufer gewährleistet für eine Dauer von 24 Monaten ab Anlieferung der Ware, dass die gelieferten Gegenstände nach dem jeweiligen Stand der Technik frei von Fehlern sind. Ausgenommen sind gebrauchte Hard- und Software, Serverschränke mit Klimaanlage und HP Midline Festplatten - Hierfür gewährleistet der Verkäufer für eine Dauer von 12 Monaten ab Anlieferung der Ware, dass die gelieferten Gegenstände nach dem jeweiligen Stand der Technik frei von Fehlern sind.
2. Unternehmen i.S.d. § 14 BGB stehen bei Erwerb eines BTO Server/Storage-Systems kostenlos die "CTO/BTO Server Business Services" zur Verfügung, einem Service-Konzept für Built-to-Order Server-Systeme des Verkäufers, das folgende Leistungen umfasst: 24 bzw. optional 36 Monate Garantie inkl. Advanced Replacement Service und technischem lifetime Support per Telefon/E-Mail. Die Komponente "Advanced Replacement Service" gilt während der Garantiezeit und beinhaltet einen Komponenten-Vorabaustausch auf dem Versandweg ohne zeitliche Festlegung des Verkäufers. Im Interesse der Service-Qualität und minimalster Downtime beim Kunden unternimmt der Verkäufer alles Mögliche, damit die Austausch-Komponente schnellstmöglich den Kunden erreicht. Definition: Built-to-Order Server-Systeme des Verkäufers sind fertig assemblierte und getestete Server, die der Käufer nach seinen Wünschen z.B. im Rahmen des Online-Konfigurators zusammenstellt.
3. Unsere Produkte sind nicht für eine Verwendung in kritischen Sicherheitssystemen, medizinischen Geräten mit lebenserhaltender Funktion oder Kernkraftwerken geeignet. Für aus solcher Verwendung entstehende Schäden kann der Verkäufer nicht haftbar gemacht werden.
4. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf natürliche Abnutzung, unsachgemäßer oder ungeeigneter Behandlung und Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen. Die Gewährleistung erlischt, soweit selbstständige Reparatur oder Änderungen an den Produkten vorgenommen werden.
5. Der Käufer ist im Falle einer Mängelrüge verpflichtet, den defekten Artikel inklusive vollständigem Zubehör auf unsere Kosten und Gefahr mit einer genauen Fehlerbeschreibung unter Angabe der Modell- und Seriennummer sowie einer Rechnungskopie ordnungsgemäß verpackt an den Verkäufer zu senden. Unterlässt der Käufer das, so kann er gegenüber dem Verkäufer keine Gewährleistungsansprüche wegen dieser Fehler mehr geltend machen.
6. Im Falle eines Sachmangels im Sinne von §434 BGB gelten die gesetzlichen Vorschriften. Bei Unternehmen i.S.d. § 14 BGB ist der Verkäufer im Sinne § 439 BGB innerhalb eines Jahres nach Lieferdatum nach seiner Wahl zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung berechtigt. Danach beschränken sich die Gewährleistungsansprüche nach seiner Wahl auf Mängelbeseitigung oder Zeitwertgutschrift.
7. Durch einen Austausch im Rahmen der Gewährleistung treten keine neuen Gewährleistungsfristen in Kraft.
8. Wurde die Leistung aufgrund mangelhafter Installation beschädigt besteht kein Ersatz- bzw. Gewährleistungsanspruch.
9. Im Falle eines Mangels haftet der Verkäufer nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers. Diese Haftungsfreizeichnung gilt nicht, wenn die Schadensursache auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Ansprüchen gemäß Produkthaftungsgesetz beruht.
10. Für in Auftrag gegebene Reparatur- oder Umbauarbeiten an Hardware jeglicher Art haftet der Verkäufer nicht für dabei eventuell verlorengegangene Daten. Dem Kunden wird eine aktuelle Datensicherung empfohlen.
11. Die Sicherung von persönlichen oder geschäftlichen Daten liegt in der Verantwortung des Käufers. Der Verkäufer kann nicht für den Verlust solcher Daten, deren Wiederherstellung sowie der daraus resultierenden Folgeschäden, haftbar gemacht werden.
12. Zur Abwicklung von Gewährleistungsansprüchen beachten Sie bitte die Hinweise auf unserer Website.

§ 8 Software und Literatur
Bei Lieferung von Software gelten über die Geschäftsbedingungen des Verkäufers hinaus die besonderen Lizenz- und sonstigen Bedingungen des Herstellers. Mit der Entgegennahme der vorgenannten Ware werden deren Geltung ausdrücklich anerkannt.

§ 9 Datenschutz
Der Verkäufer, ist berechtigt, alle Daten, die Geschäftsbeziehungen mit dem Käufer betreffen unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten.

§ 10 Zahlung
Die Rechnungen sind je nach Vereinbarung per Vorauskasse, PayPal oder nach Bonitäts-Prüfung gegen offene Rechnung (Rechnungskauf mit PayPal / Rechnung für öffentliche Hand) mit vereinbartem Zahlungsziel ohne Abzug zahlbar.

§ 11 Gerichtsstand
Im geschäftlichen Verkehr mit Unternehmen i.S.d. § 14 BGB wird als Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers vereinbart.

Stand: 30.03.2011


Rechtliche Hinweise:


Hinweise gemäß Verpackungsverordnung (VerpackV)

Unser Unternehmen hat sich zur Sicherstellung der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweit tätigen Rücknahmesystem der Landbell AG, Mainz, (Kundennummer: 4136631) angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Landbell AG. (www.landbell.de)

Möchten Sie die Originalverpackung entsorgen oder handelt es sich um eine von uns für den Versand verwendete Umverpackung können Sie uns gerne für eine Rücknahme telefonisch unter 06026-9994055 oder per E-Mail info@servershop-bayern.de kontaktieren.

Hinweise zum Batteriegesetz (BattG)

Wir verkaufen Batterien/Akkus bzw. Geräte, die Batterien/Akkus enthalten und weisen Sie gemäß Batteriegesetz (BattG) auf nachstehende Informationen hin:

Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll. Verbraucher sind gesetzlich verpflichtet, Batterien zu einer geeigneten Sammelstelle zu bringen. Sie können Ihre gebrauchten Batterien aber auch an unsere unten stehende Annahmestelle schicken. Altbatterien enthalten wertvolle Rohstoffe, die wieder verwertet werden. Die Umwelt und servershop-bayern.de sagen Ihnen Dankeschön.

Annahmestelle:

servershop-bayern.de
Batterie-Annahmestelle
Stockstädter Str. 15 A
D- 63762 Großostheim

Google Übersetzer

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?


Unser Angebot richtet sich nur an Unternehmen i.S.d. § 14 BGB.
Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher MwSt. und zzgl. Versandkosten.

Ihre Daten werden mit SSL verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.
Aufgeführte Markennamen und Logos sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Hersteller.
Irrtümer behalten wir uns vor.

© Copyright by servershop-bayern.de 2017

SSL